Leipzig: 0341 9627777Dresden: 0351 8212777KONTAKT Leipzig: 0341 9627777 Dresden: 0351 8212777KONTAKT

Brustvergrößerung in Leipzig und Dresden

Die Brust einer Frau ist das Sinnbild für Weiblichkeit. Eine schöne natürliche Brust ist deshalb für viele wichtiges ästhetisches Identifikationsmerkmal. Sind die Brüste zu klein, haben kein Volumen mehr oder sind fehlgebildet, kann das Auslöser für die Unzufriedenheit einer Frau mit ihrem Körper sein.

Ihre Individualität und Natürlichkeit sind uns wichtig

Ob mit Hilfe von Implantaten oder mit Eigenfett – eine Brustvergrößerung (Mammaaugmentation) muss die Individualität und Natürlichkeit einer Frau berücksichtigen. Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen stehen daher im Mittelpunkt unserer Beratung.

Brustvergrößerung mit Hilfe von Implantaten

Ihnen stehen circa 900 verschiedene Implantate zur Verfügung, die alle eines gemeinsam haben: Sie werden aus formbeständigem Silikon hergestellt. Wir achten streng auf die Qualität und die Herstellergarantie, dass die Implantate auch bei eventuellen Stößen oder Rupturen nicht auslaufen können. Alle unsere Implantate sind EU-zertifiziert. Implantate haben heute eine lebenslange Haltbarkeit und müssen nicht mehr ausgetauscht werden. Regelmäßige Kontrollen sind jedoch durchaus sinnvoll. Für die Vorsorge beim Frauenarzt gilt im Übrigen, dass eine Brust mit Implantaten genauso untersucht und abgetastet werden kann, wie eine normale Brust. Auch ein Ultraschall oder Mammographie stellen heute kein Problem mehr dar.

Allgemeines zur Operation

Eine Operation zur Brustvergrößerung findet immer unter Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) statt. Insofern müssen Sie sich in jedem Fall bei unserem Anästhesisten vorstellen.

Vorbereitung
Am Tag der Operation
Nach der Operation

Weitere Informationen: Implantate, Schnittführung und Sitz des Implantats

Nicht nur die Größe und Form des Implantats sind wichtige Kriterien, die wir in Ihrer individuellen Beratung berücksichtigen. Ebenso sind die chirurgische Schnittführung - quasi der Zugangsweg - und die Platzierung des Implantats entscheidende Faktoren für das ästhetische Gesamtergebnis

Größen und Formen der Implantate
Schnittführung und Sitz des Implantats
Platzierung des Implantats

Brustvergrößerung mit Hilfe von Eigenfett

Manche Frauen wünschen sich zwar eine schöne, vollere Brust wollen aber keine Implantate oder eben auch nur eine mäßige Veränderung ihrer Brüste – wie zum Beispiel die Aufbesserung des Dekolletés oder einen Ausgleich unterschiedlicher Größenverhältnisse.
Für diese Frauen gibt es die Möglichkeit mit Hilfe von Eigenfett – einem so genannten Lipotransfer – sehr ästhetische Ergebnisse zu erzielen. Allerdings macht es diese Methode notwendig, dass die Frauen über geeignete Fettdepots an Bauch, Hüfte oder Oberschenkel verfügen.

Schonend und effizient – so funktioniert der Lipotransfer

Bei einem Lipotransfer werden mit einem leichten Unterdruck Fettzellen aus einer anderen Körperregion wie zum Beispiel dem Bauch, den Hüften oder den Oberschenkeln entnommen.

Im Anschluss wird das gewonnene Eigenfett mit einer von Dr. Nuwayhid entwickelten Methode von Blut und Bindegewebsfasern gereinigt und mit Antibiotika angereichert. Das behandelte Eigenfett wird in vielen kleinen Depots in die Brust injiziert. Sie finden so einen schnelleren Anschluss an die Blutgefäße, um besser anwachsen zu können.

Vorteile des Lipotransfers sind, dass nur sehr kleine Narben entstehen. Sowohl an den Entnahmestellen des Eigenfetts als auch im Brustbereich sind die Schnitte und Stiche maximal 2-5 mm breit. Wir achten darauf, dass sie später gut verdeckt werden können und nicht störend sind. Weiterhin vorteilhaft ist, dass ein längerer Klinikaufenthalt bei einem Lipotransfer nicht notwendig ist. Außerdem befreit ein Lipotransfer die Frauen von störenden Fettpölsterchen an Bauch, Beinen und Hüften.

Allgemeines zur Operation

Ein Lipotransfer zur Brustvergrößerung findet immer unter Allgemeinanästhesie (Vollnarkose) statt. Insofern müssen Sie sich in jedem Fall bei unserem Anästhesisten vorstellen.

Am Tag der Operation
Nach der Operation
Risiken

LANUWA Aesthetik - gut zu erreichen, immer für Sie da!

Leipzig ist von Halle nur ca. 35 Autominuten entfernt und Magdeburg mit einer Strecke von etwa 130 km nur 1,5 Stunden. Auch von Gera, Jena, Weimar und Erfurt benötigt man nur 1 bis 1,5 Stunden nach Leipzig. Unser Dresdner Klinikstandort ist hingegen für Besucher z.B. aus Schwarzheide und Senftenberg interessant.

Mit unseren Klinikstandorten in Leipzig und Dresden decken wir nicht nur Sachsen mit Chemnitz, Zwickau, Plauen, Bautzen und Görlitz optimal ab, auch Sachsen-AnhaltThüringen und Brandenburg liegen sozusagen vor der (Klinik-)Tür.

Durch unsere zentralen Lagen an den Hauptbahnhöfen in Leipzig und Dresden sind wir für unsere Besucher natürlich auch bequem mit der Bahn erreichbar.

romana-chatzis-neu

Die freundlichen Mitarbeiterinnen in Leipzig und Dresden, Romana Chatzis, Angelika Krause und Katja Lauenburg freuen sich, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen und vereinbaren gerne einen Termin mit Ihnen!