Fettabsaugung

Unser Körper – sowohl der von Männern als auch der von Frauen – erfährt mit den Jahren Veränderungen. Gewichtsschwankungen, Schwangerschaften und verschiedene Lebensgewohnheiten haben dabei einen nicht unerheblichen Einfluss auf unsere Silhouette. Darüber hinaus spielt auch die genetische Veranlagung, in bestimmten Körperregionen verstärkt Fettpolster anzusammeln, eine ebenso wichtige Rolle für unsere Körperkontur.

Vieles können wir selber mit Hilfe von gesunden Essgewohnheiten und sportlicher Betätigung beeinflussen. Oft genug aber bleiben trotz ausgewogener Ernährung und regelmäßigem Sport hartnäckige Fettpölsterchen zurück. Bei Frauen sind dafür Regionen wie die Oberschenkel, die Hüften, der Bauch und das Gesäß prädestiniert. Bei Männern ist die Fettverteilung ein wenig anders. Sie leiden vor allem unter unerwünschten Fettdepots im Bereich des Bauches und der Hüften.

Eine Liposuktion – das Absaugen von Fett – kann hier eine sehr sinnvolle Methode sein, um diese unangenehmen Fettpolster definitiv und nachhaltig loszuwerden. Eines sei aber bereits an dieser Stelle vorweggenommen – die Fettabsaugung ist kein Mittel zur allgemeinen Gewichtsreduktion!

Wir verfolgen mit einer Liposuktion den Sinn und Zweck, Ihre Figur zu formen und in ein harmonisches Gesamtbild zu bringen.

Unsere Philosophie – Ihre harmonische Silhouette

Bei uns steht Ihr harmonischer Körper im Zentrum. Dazu ist es oft nicht relevant, dass so viel wie möglich Fett abgesaugt wird, sondern meist ist es wichtig, dass auch Fett in den betroffenen Regionen belassen wird, um Ihre Körperkonturen positiv hervorzuheben und ein natürlich harmonisches Körperbild zu prägen. Wichtig ist, dass die behandelnden Regionen geschmeidig und weich bleiben und keine Dellen oder Wellen entstehen. Daher erfolgt in der LANUWA Aesthetik Leipzig und Dresden eine ausführliche Beratung durch Herrn Dr. Marwan Nuwayhid, die zum einen Ihre Wünsche sehr genau berücksichtigt und zum anderen Ihre individuellen Gegebenheiten und Formen erfasst. Erst danach legen wir gemeinsam den für Sie geeigneten Therapieplan fest.

Die Liposuktion in der LANUWA Aesthetik

Die Liposuktion ist eine sanfte Methode sowohl für Frauen als auch für Männer, störende Fettpölsterchen an Regionen wie den Oberschenkeln, am Po, etc. loszuwerden. Sie ist geeignet für Menschen, die im Großen und Ganzen normalgewichtig und mit ihrer Figur weitgehend zufrieden sind, die aber über hartnäckige und störende Fettpölsterchen an Regionen wie der Oberschenkel, am Bauch, am Po oder an den Hüften verfügen und sich damit unwohl fühlen.
Mit einer Liposuktion kann die Körperkontur verbessert, Unregelmäßigkeiten ausgeglichen und eine schöne Körperform geschaffen werden

Weiteres über die Liposuktion

Weiterhin eignet sich eine Liposuktion für Frauen oder Männer, die mittels einer Diät und Sport ihr Gewicht reduziert haben aber nun an bestimmten Stellen keine weitere Reduzierung sehen. Hier kann man durch eine Fettabsaugung den Betroffenen sehr gut weiterhelfen und zufriedenstellende Ergebnisse erzielen.

Ungeeignet ist eine Liposuktion für diejenigen, die unter einem generellen Übergewicht leiden. Hier empfehlen wir zunächst durch eine gezielte Ernährungsumstellung und durch körperliche Aktivität eine Gewichtsreduzierung.

Wussten Sie schon?

Bei Übergewicht, aber auch bei normalgewichtigen Menschen kommt es vor, dass der Körper unschöne Fettpolster aufweist. Bauch, Hüfte Oberschenkel und Gesäß sind besonders davon betroffen. Diäten greifen – bevorzugt bei Frauen – zuerst im Gesicht und an den Brüsten; erst danach beginnen sich die übrigen Fettdepots zu entleeren. Bei Wiederaufnahme normaler Essgewohnheiten füllen sich diese Fettzellen, die nie wirklich verschwunden waren, schnell wieder auf (Jo-Jo-Effekt). Ab zirka dem 20. Lebensjahr ist die Zahl unserer Fettzellen im Körper konstant, bei Gewichtszu- oder abnahme verändert sich lediglich der Füllungszustand der Fettvacuolen in den Fettzellen. Zudem kommt es erblich bedingt immer wieder bevorzugt zum Ausfüllen von Fettzellen in bestimmten Regionen des Körpers (sog. „kritische Zonen“), die sich auch bei erheblicher Gewichtsabnahme kaum entleeren. Mit der Liposuktion lassen sich diese Fettzellen und damit die Problemzonen dauerhaft beseitigen.

Wie läuft die Behandlung ab?

Vor der Operatioin (präoperativ)

Vor der Operatioin planen wir das gewünschte Ergebnis. Dazu zeichnen wir gemeinsam mit Ihnen die Regionen an Ihrem Körper ein, die durch eine Liposuktion modelliert werden sollen.

14 Tage vor dem eigentlichen Eingriff sollten Sie keine blutverdünnenden Medikamente (bspw. Aspirin) mehr zu sich nehmen. Als alternative Schmerzmedikamente empfehlen wir den Wirkstoff Ibuprofen.

Organisieren Sie die Abholung im Anschluss an die Operation und besorgen Sie sich die im Beratungsgespräch empfohlene Kompressionswäsche, die Sie nach der Operation eine Zeit lang tragen müssen. Sie erhaltenKompressionsmieder in Sanitätsfachgeschäften oder im Internet. Kommen Sie am Tag der Operation ausgeruht und nüchtern in die Praxis und tragen Sie legere Kleidung. Vermeiden Sie Körperlotionen, da sonst das Anzeichnen der Markierungen erschwert wird.

Während der Operation

Während der Operation werden Sie von einem Facharzt für Anästhesiologie betreut. Die Operation wird in Analgosedierung, dem sogenannten Dämmerschlaf, durchgeführt und ist dadurch für Sie schmerzfrei.

Da Fettgewebe relativ fest ist, muss vor dem Absaugen seine Konsistenz geändert werden. Dazu injiziert der Chirurg eine so genannte Tumeszenzlösung (siehe Infokasten) unter die Haut. Nach einer circa 30minütigen Einwirkungszeit werden über kleine, maximal drei bis vier Millimeter große Schnitte, kleine Kanülen eingebracht, mit denen die durch die Tumeszenzlösung gelockerten Fettzellen abgesaugt werden.

Nach der Operation

Nach der Operation ist es wichtig, dass Sie mindestens zwei Wochen Tag und Nacht Kompressionsmieder tragen, um das Einströmen von Lymphflüssigkeit in das Gewebe und die Bildung von Blutergüssen zu verhindern.

Danach sollten Sie die Kompressionswäsche noch mindestens zwei Wochen tagsüber tragen. Nach unseren Erfahrungen ist es sinnvoll, sich eine doppelte Ausstattung an Kompressionswäsche zuzulegen, damit Sie diese waschen.