Leipzig: 0341. 9627777 • Dresden: 0351. 8212777

Nasenkorrektur

Eine harmonische Wirkung der Gesichtsproportionen hängt im Wesentlichen vom Zusammenwirken der Augen, der Nase und des Mundes ab. Die Nase spielt dabei eine entscheidende Rolle,, da sie ein Bindeelement eines harmonischen Gesichtsprofils darstellt. Eine standardisierte, ideale Nasenform gibt es nicht. Ob eine Nase sich stimmig in ein Gesicht einfügt und diesem Charakter verleiht, hängt auch von subjektiven Faktoren wie dem eigenen ästhetischen Empfinden ab.

Ästhetische Nasenchirurgie (Rhinoplastik) ist eines der anspruchsvollsten Gebiete der plastisch-ästhetischen Gesichtschirurgie und sollte daher nur von erfahrenen und spezialisierten Nasenchirurgen, vorzugsweise HNO-Ärzten, durchgeführt werden . Professor Dr. Andreas Dietz, Direktor der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Universitätsklinik Leipzig, verfügt über 15 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der ästhetisch-funktionellen Nasenchirurgie und ist vertraut mit den zahlreichen verschiedenen Techniken zur Erlangung optimaler Ergebnisse. So können wir Ihnen in der LANUWA Ästhetik Klinik Nasenkorrekturen auf höchstem Niveau anbieten.

Die Nasenkorrektur ist prinzipiell ein risikoarmer Eingriff.

Eine Nasenkorrektur ist prinzipiell ein risikoarmer Eingriff, der abhängig von den notwendigen Maßnahmen ein bis zwei Stunden dauert. Er erfordert ein hohes Maß an Erfahrung, chirurgischem Geschick und ästhetischem Empfinden. Deshalb ist ein intensives Gespräch im Vorfeld der Operation zur gemeinsamen Abstimmung der Erwartungen und Möglichkeiten Grundvoraussetzung. Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt. Für die Nachsorge und alle auftretenden Fragen stehen Ihnen Prof. Dietz sowie die HNO-Ärztin Dipl.-Med. Evelin Bellmont persönlich zur Verfügung.

Die notwendigen Hautschnitte bei einer Nasenkorrektur liegen gut versteckt im Inneren der Nasenvorhöfe bzw. im Bereich der Nasenschleimhaut. Durch diesen Zugang kann je nach Bedarf Knorpel und Knochen abgetragen oder verändert oder das Nasengerüst aufgebaut werden. Bei einer Verschmälerung der Nasenflügel oder Veränderung der Nasenspitze im Zuge einer Nasenkorrektur in Leipzig oder Dresden kann ein kleiner, später nahezu unsichtbarer Schnitt an der äußeren Haut des Nasenstegs notwendig werden. Insbesondere Anpassungen der Nasenspitze und des Nasenrückens werden durch schonende, differenzierte Nahttechniken vorgenommen, die feinste Justierungen der Knorpelstrukturen zulassen.

Zum Schutz und zur Stütze der neuen Form wird nach einer Nasenkorrektur eine Gipsschiene angelegt, die nach zwei Tagen in unseren Praxen in Leipzig oder Dresden angepasst und bereits nach einer Woche entfernt wird. Eine Schwellung kann in den ersten zehn Tagen nach einer Nasenkorrektur im Bereich der gesamten Nase sichtbar sein . Blutergüsse können in der Augenregion auftreten und sind in der Regel nach zirka zwei Wochen verschwunden.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Dr. Marwan Nuwayhid. Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Leipzig: (+49) 0341. 962 77 77 Dresden: (+49) 0351. 82 12  777