Leipzig: 0341. 9627777 • Dresden: 0351. 8212777

Die medizinische Infrastruktur im Land Thüringen ist hervorragend. Erfurt selbst verfügt über zwei hochmoderne Krankenhäuser. Eine der besten Schönheitskliniken der Region finden Sie aber im benachbarten Sachsen. In Leipzig können Sie sich von den hervorragend ausgebildeten Ärztinnen und Ärzten der Lanuwa-Klinik beraten und behandeln lassen.

Die Klinik deckt das gesamte Spektrum der plastischen Chirurgie rund um die Themen Brustoptimierung, Faltenbehandlungen, Fettabsaugung und Intimchirurgie ab. Sie müssen die Spuren der Zeit, die Städte schöner, Menschen aber leider nur älter erscheinen lassen, nicht einfach hinnehmen. Die Experten von Lanuwa finden die richtige Methode, um Sie wieder jünger und frischer aussehen zu lassen. Auch wenn Sie nach einer Geburt oder einer großen Gewichtsveränderung mit ihrem Körper nicht mehr zufrieden sind, sind die Ärzte von Lanuwa die richtigen Ansprechpartner für Sie. Nach einer Schwangerschaft sind die Brüste und der Bauch oft nicht mehr so ansprechend wie zuvor. Frauen, die sich ihr früheres Erscheinungsbild zurückwünschen, sind bei den Experten von Lanuwa in besten Händen. Gleiches gilt, wenn Sie unerwünschte Fettpolster stören oder ein starker Gewichtsverlust zu viel schlaffe Haut zurückgelassen hat. Selbstverständlich können Sie in der Klinik auch kosmetische Eingriffe im Intimbereich durchführen lassen.

Wissenswertes über Erfurt

Erfurt ist die Hauptstadt des Freistaats Thüringen und mit 210.000 Einwohnern gleichzeitig eines der Oberzentren des Bundeslandes. Die Geschichte der Stadt ist lange und abwechslungsreich. Bereits im 8. Jahrhundert, als Erfurt das erste Mal urkundlich erwähnt wurde, war die Ortschaft ein wichtiges Zentrum für Handel und Kirche. Im Mittelalter weitestgehend autonom, wurde die Stadt erst in im 17. Jahrhundert durch die Mainzer unterworfen und 1802 schließlich dem Königreich Preußen eingegliedert.

Heute ist Erfurt eine moderne Universitätsstadt und ein Zentrum für die Mikroelektronik, für viele Dienstleistungsbranchen, insbesondere die Logistik, und die Unterhaltungsindustrie. Der Kinderkanal von ARD und ZDF hat hier seinen Sitz. Der etwa drei Quadratkilometer große mittelalterliche Altstadtkern zieht jedes Jahr zehntausende Besucher an. Zahlreiche Fachwerkgebäude und historische Bürgerhäuser, die barocke Zitadelle Petersberg sowie mehr als zwei Dutzend Kirchen aus unterschiedlichen Zeitabschnitten prägen ein einmaliges Stadtbild. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen der Erfurter Dom und die Krämerbrücke, deren Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Wer sich mit der aufregenden Vergangenheit der Stadt näher beschäftigen möchte, kann dies im „Haus zum Stockfisch“ in der östlichen Altstadt tun, wo das Stadtmuseum untergebracht ist.

Einen Besuch wert ist auch das Angermuseum, das Sie mit seiner umfangreichen kunsthistorischen Sammlung und der einzigen Wandmalerei des berühmten Expressionisten Erich Heckel begeistern wird. Kunst und Kultur prägen die Stadt auch in anderen Bereichen. Eine lebendige Musikszene sorgt nicht nur für ein abwechslungsreiches Nachleben, sondern auch für Festivals und Konzertveranstaltungen auf hohem Niveau.

Wenn Sie Erfurt beim Bummel durch die pittoreske Altstadt auch kulinarisch entdecken wollen, dann probieren Sie am besten die berühmte Puffbohnensuppe. Die Hülsenfrucht hat in der langen Geschichte der Stadt so große Bedeutung erlangt, dass sich die Einheimischen oft selbst als echte Puffbohnen bezeichnen. Werden Sie als Besucher so betitelt, ist das also kein Grund zur Verärgerung, sondern ein großes Kompliment.

So erreichen Sie Leipzig von Erfurt aus

Leipzig liegt knapp 150 Kilometer nordöstlich von Erfurt. Die Sachsenmetropole erreichen Sie mit dem Auto am besten über die Autobahn A4 Richtung Gera und dann weiter über die Autobahn A9 Richtung Leipzig/Berlin. Die Fahrzeit beträgt bei normaler Verkehrslage etwa 90 Minuten. Alternativ können Sie auch über die Autobahn A71 Richtung Arten/Dreieck Südharz und dann weiter über die Autobahn A38 Richtung Leipzig anreisen. Diese Strecke ist jedoch wegen zahlreicher Baustellen häufig überlastet und phasenweise sogar gesperrt. Die theoretische Fahrtzeit von etwa 100 Minuten kann sich auf dieser Strecke schnell verdoppeln.

Vom Hauptbahnhof Erfurt aus haben Sie auch sehr gute Verbindungen zum Hauptbahnhof Leipzig mit der Deutschen Bahn. Der Intercity-Express (ICE) Richtung Leipzig Hauptbahnhof verkehrt im Stundentakt und braucht für die Strecke planmäßig 44 Minuten. Darüber hinaus können Sie auch den Intercity-Express Richtung Ostseebad Binz oder den Intercity-Express Richtung Berlin Gesundbrunnen nehmen. Die Fahrzeit beträgt auch hier etwa eine dreiviertel Stunde, die Züge verkehren aber nur unregelmäßig.