Faltenbehandlung in der Lanuwa Aesthetik Klinik Leipzig & Dresden

Für die Faltenbehandlung zur Verjüngerung des Erscheinungsbildes gibt es in der Lanuwa Aesthetik Klinik zahlreiche lang bewährte Methoden angepasst auf Ihre Bedürfnisse.
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!
Die LANUWA Philosophie – natürlich schön!

Unser Ziel: das Gesicht verjüngen, erfrischen und Falten reduzieren und zwar im Einklang mit der Natur und der gegebenen Physiologie des Körpers

Neben der Brustvergrößerung und Intimchirurgie ist die Faltenbehandlung seit mehr als 20 Jahren ein Schwerpunkt in der Lanuwa Aesthetik Klinik. Sowohl in Leipzig als auch in Dresden bieten wir unseren PatientInnen eine professionelle und umfassende Beratung sowie Behandlung auf diesem Gebiet an.

Hautverfeinerungen und -straffungen, die Vorbeugung von Hautalterungen und Falten sowie eine vollere und frischere Haut sind einige der Wünsche, die wir unseren PatientInnen nach einer ausführlichen Beratung und individuellen Behandlungsmethode erfüllen.

Kurzinfo Faltenbehandlung

  • Behandlungsdauer: zwischen 15 Minuten und 1 Stunde
  • ambulant ggf. mit lokaler Betäubung
  • Sport und Sauna: Nach 48h bei kleinen Eingriffen, Fadenlifting nach 14 Tagen
  • Haltbarkeit: zwischen 6-12 Monaten (Botox, Filler, Biostimulator) bis zu 2 Jahren (Fadenlift)
  • Methoden: Botox, Hyaluron, Biostimulatoren, Fäden, Microneedling, Facelift
  • Kosten: ab 350€, auf Anfrage
Geprüft durch LANUWA

DR. MED. MARWAN NUWAYHID

Die Informationen auf der Faltenbehandlung beruhen auf aktuellen medizinischen Standards und wurden durch Dr. med. Marwan Nuwayhid vor der Veröffentlichung geprüft.

WIR SIND FÜR SIE DA

In einem Beratungsgespräch werden Sie über die verschiedenen Methoden, Risiken und den Ablauf der Faltenbehandlung aufgeklärt. Daraufhin folgt eine ausführliche Anamnese inklusive Voruntersuchung Ihrer Patientengeschichte.

Lassen Sie sich ausführlich in der Lanuwa Aesthetik in Leipzig und Dresden beraten und erhalten Sie von uns einen Kostenvoranschlag zu Ihrer Faltenbehandlung.

Welche Methoden der Faltenbehandlungen gibt es?

Durch eine gute Pflege, genug Flüssigkeit und einen allgemein gesunden Lebensstil kann man der Hautalterung vorbeugen, sie jedoch nicht in Gänze verhindern. So unterschiedlich wie Ihre Bedürfnisse sind auch die Arten von Falten. Es gibt einige, die durch Straffungen behandelt werden sollten, andere, welche eine volumengebende Behandlung benötigen und wieder andere, die mittels Muskelentspannung geglättet werden können. Die Beschaffenheit der Haut lässt sich ebenfalls behandeln und verbessern.

Grundsätzlich differenzieren wir bei der Faltenbehandlungen nach Alter und Bedürfnisse der Haut den Patientlnnen, die zu uns kommt. Je nachdem wie voluminös, frisch und jung ihre Haut ist, lassen sich verschiedene Behandlungsansätze wählen.

1. Volumen

Mit dem Alter nimmt die Fülle des Gesichts natürlicherweise ab. Die Fettschichten unter der Haut werden weniger, das Gesicht verliert an Volumen. Eingefallene oder hängende Wangen, gesenkte Brauen werden sichtbar. Entgegenwirken können wir dem mit einer volumengebenden Faltenbehandlung. Dabei werden die Falten unterspritzt und aufgefüllt.

Dafür können Botulinumtoxin, Hyaluronsäure oder Eigenfett verwendet werden.

Je nach Tiefe und Lokalisation einer Falte werden verschiedene Hyalurontypen verwendet. Sie unterscheiden sich in der Viskosität, im Hebeeffekt und der Elastizität. Zum Beispiel gibt es spezielle Hyaluronsäuretypen für die Lippen, für moderate und für tiefe Falten. In der Lanuwa Aesthetik Klinik verwenden wir fünf Subtypen von Hyaluron.

2. Straffung

Ist die Haut schlaff und hängt stark, sodass überschüssige Haut sichtbar ist, kann eine Gesichtsstraffung Abhilfe schaffen. Dabei wird die überschüssige Haut mit Polymilchsäurefäden zusammengezogen oder operativ entfernt und zusammengenäht.

Das Fadenlifting mit Silhouette Soft als minimal-invasiver Eingriff ohne Operation ist meist der Einstieg für ein späteres klassisches Facelift. Wer sich für ein Facelift noch nicht bereit fühlt oder wichtige andere Faktoren hat, die dagegen sprechen, wie Bluthochdruck oder Alter, für den ist die Behandlung mit Fäden eine gute Möglichkeit der Gesichtsstraffung.

Beide Eingriffe straffen die Gesichtshaut und können auch in Kombination mit Hals und Kinn durchgeführt werden.

3. Muskelentspannung

Entstehen die Falten durch gesteigerte Aktivitäten der mimischen Musken, wird Botolinumtoxin zur Entspannung der Muskelkontraktionen eingesetzt. Dies führt zur Glättung der Haut. Klassisches Beispiel hierfür sind die Zornesfalten, horizontalen Stirnfalten und lateralen Augenfalten, sog. Krähenfüße.

4. Gesichtshaut und kleine Fältchen

Durch Umwelteinflüsse, viel Stress im Alltag oder auf der Arbeit sowie genetische Faktoren kann die Haut leicht fahl wirken und die Gesichtshaut frühzeitig altern lassen. In diesem Fall kann eine Mircroneedling Behandlung helfen.

Die mikrokleinen Nadelstiche verletzen die Haut und regen so die Bildung von Kollagen und Elastin an. Die Zellerneuerung lässt die Haut wieder jung und frisch aussehen. Kleine Fältchen werden minimiert oder verschwinden ganz.

Die Microneedling Behandlungen bieten wir in der Lanuwa Aesthetik Klinik je nach Hauttyp mit PRP, Eigenfett und Micro Botox. So ist für jeden Hauttyp etwas dabei.

Für gröbere Falten am Körper wie Oberarm, Hals & Dekolleté, sowie Narben, wird eine Kombination von Microneedling mit Radiofrequenzstrom verwendet. Diese finden in einer Behandlungsserie von zwei bis drei Sitzungen im Abstand von vier bis sechs Wochen statt und führen zu einer wesentlichen Straffung und Verbesserung der Haut.

In der modernen Faltenbehandlung sollten mehrere Methoden kombiniert werden.

Übersicht

Volumengebende Faltenunterspritzung

Hyaluronsäure

Biostimulatoren

Eigenfett

Faltenbehandlung durch Straffung

Fäden

Facelift

Faltenbehandlung durch Muskelentspannung

Botulinumtoxin (Botox)

Faltenbehandlung bei kleinen Fältchen, groben Poren, fettiger Haut und Narben für frischen Teint

Microneedling


Kosten einer Faltenbehandlung in der Lanuwa Aesthetik Klinik in Leipzig

Übernimmt die Krankenkasse die Kosten einer Faltenbehandlung?

Eine Faltenbehandlung findet meist aus kosmetischen oder ästhetischen Gründen statt. Deswegen zahlt die Krankenkasse die Kosten nicht. Der Preis wird von unseren PatientInnen grundsätzlich selbst gezahlt. Gleiches gilt für Nachbehandlungen.

Woraus setzen sich die Kosten einer Faltenunterspritzung zusammen?

Die Kosten für eine Faltenunterspritzung sind von mehreren Faktoren abhängig. Das zu behandelnde Areal und das verwendete Material bestimmen maßgeblich den Gesamtpreis für eine Faltenbehandlung.

In einem ausführlichen Beratungsgespräch mit einem unserer Fachärzte beraten wir Sie gern, welche Behandlung für Sie geeignet ist und wie viel diese kostet.

Sind die Preise abhängig vom behandelten/unterspritzten Areal?

Ja, die Preise sind u.a. abhängig davon, welches Areal behandelt oder unterspritzt wird und welcher Wirkstoff und Menge benötigt werden.

Für eine klassische Faltenunterspritzung des oberen Gesichtsdrittel mit Botolinumtoxin verwenden wir in der Lanuwa Aesthetik Klinik 50 IE. Diese Behandlung wird bei uns am Häufigsten durchgeführt. 50 IE reichen in der Regel für die Glabella, Stirnfalte, Krähenfüße und die Falten an der Oberlippe. Die Kosten dafür beginnen ab 350 Euro.

Behandlungen mit Hyaluronsäure wie die Unterspritzung der Marionetten- oder Nasolabialfalten in den unteren zwei Gesichtsdritteln kosten ab 350 Euro.

Die genauen Kosten für eine Faltenbehandlung nach Ihrem Wunsch wie zum Beispiel den Augenfalten, Mundfalten, etc. oder Gesichtsstraffungen werden in der Lanuwa Aesthetik Klinik nach einem ausführlichen Beratungsgespäch mit unseren Fachärzten bestimmt.

BERATUNG BUCHEN

Faltenunterspritzung mit Botox

Wie wirkt Botulinumtoxin gegen Falten?

Botulinumtoxin hemmt die Signalübertragung, welche für die Anspannung der Muskulatur zuständig ist, und sorgt somit für eine leichte Herabsetzung der Muskelaktivität. Die Muskulatur entspannt sich und die Haut wird geglättet, wobei der natürliche Gesichtsausdruck erhalten bleibt. Durch Ruhigstellung der Muskulatur verzögert Botox die natürliche Hautalterung um einige Monate. Deshalb ist es vor allem für seine vorbeugende Wirkung bekannt und hilft dabei, Falten gar nicht erst entstehen zu lassen.

Welche Falten können mit Botulinumtoxin behandelt werden?

Falten zu entfernen, zum Beispiel an den Augen, der Oberlippe, der Stirn, etc. ist für viele PatientInnen von großer Bedeutung.

Mit Botolinumtoxin lassen sich vor allem die Falten im oberen Gesichtsdrittel behandeln. Um die Krähenfüße an den Augen und die Zornesfalte zu entfernen oder die queren Stirnfalten zu glätten, wird Botolinumtoxin an den entsprechenden Punkten an Stirn, Augen, etc. unterspritzt. Oberlippenfalten lassen sich ebenfalls behandeln, sowie kleine Nasenfalten, den sogenannten “Bunny Falten”.

Für Falten am Hals empfehlen wir das Fadenlifting oder das Microneedling mit Radiofrequenzstrom.

Eine ausführliche Übersicht zur Behandlung mit Botolinumtoxin finden Sie hier.

Faltenunterspritzung mit Botox

Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Wie wirkt Hyaluron gegen Falten?

Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff und kommt natürlicherweise im extrazellulären Raum und im Bindegewebe vor. Es bindet Wasser, fördert das körpereigene Kollagen und gibt Fülle und Spannkraft. Etwa ab dem 25. Lebensjahr lässt die körpereigene Produktion von Hyaluron nach und die Haut verliert Feuchtigkeit und Elastizität. Hier hilft eine Faltenbehandlung mit einem Hyaluronfiller. Der Wirkstoff wird unterspritzt und lässt die Haut wieder voller und glatter aussehen. Das Hyaluron gleicht den Volumenverlust aus und ersetzt abgebautes Gewebe. Die Falten werden so von Innen aufgefüllt und geglättet.

Welche Falten können mit Hyaluronsäure behandelt werden?

Hyaluronsäure wird im Gegensatz zu Botolinumtoxin zur allgemeinen Gesichtsverjüngung- und erfrischung eingesetzt. Es ist besonders geeignet für sogenannte Gravitationsfalten, die durch den Verlust von Volumen, Feuchtigkeit, Spannkraft und Elastizität entstehen.

Eine Faltenbehandlung mit Hyaluron findet in erster Linie in den unteren zwei Gesichtsdritteln statt. Falten am Mund, wie die Marionettenfalten, Lippenfältchen oder die Nasolabialfalte lassen sich sehr gut mit Hyaluronfillern behandeln und auffüllen. Haben die Wangen an Volumen verloren, ist Hyaluronsäure eine gute Wahl, um diese wieder aufzufüllen.

Beim Liquid Nose Job wird Hyaluronsäure verwendet, um die Nase ohne eine Operation zu korrigieren. Für das Lippenaufspritzen und -formen wird ebenfalls Hyaluron verwendet.

Faltenunterspritzung mit Biostimulatoren

Die Biostimulatoren sind eine ganz besondere Art der Faltenbehandlung. Sie bringen eine Dreifachwirkung aus Volumenaufbau, langzeitiger Kollagensynthese und Verbesserung des Hautbildes mit sich. Zum einen glätten und ebnen sie die Haut sofort, indem Falten aufgepolstert werden, zum anderen bringen sie eine Langzeitwirkung, indem sie die Neubildung von stabilisierendem Kollagen in der Haut anregen. Auch großporige, fettige Haut wird durch diese Art der Filler erheblich verbessert.

Diese Wirkung ist langfristig angesetzt und wirkt bis zu zwei Jahre. Der Filler selbst wird natürlicherweise abgebaut, zurück bleibt ein jugendliches Aussehen dank körpereigener Hauterneuerung. Wir verwenden Ellanse der Firma Sinclair und HArmonyCa von Allergan Aesthetics.

Unsere hauseigene entwickelte und patentierte Methode zur Behandlung des Dekolletés ist weltweit einzigartig und ermöglicht es uns, den Filler so gleichmäßig und gezielt einzusetzen, dass die Haut ebenmäßig und jugendlich wirkt und es auch bleibt.

Auch für die Faltenbehandlung am Handrücken verwenden wir Biostimulatoren.

Lifting mit Fäden

Bei einem fortgeschrittenen Grad der Hauterschlaffung kommt vorwiegend eine neue und sehr nachhaltige Methode zum Einsatz: das sogenannte Silhouette Soft Lift - Fadenlifting. Es handelt sich um eine innovative Kombination aus einem Lifting Effekt und Kollagensynthese.

Microneedling

Beim Needling oder auch Microneedling wird die Haut mit feinsten Verletzungen versehen. Die Bildung von Kollagen, elastischen Fasern sowie Hyaluronsäure ist die Folge. Der Aufbau dieser neuen Zellen bewirkt den gewünschten Effekt einer frischeren, jüngeren und straffer aussehenden Haut. Neben dieser mechanischen Stimulation und Anregung der Haut, die als einzelne schon sehr effektiv ist, können währenddessen speziell auf den Hauttyp abgestimmte Wirkstoffe unter die Haut gebracht werden. Diese verstärken den gewünschten Effekt der Behandlung.

Dadurch verbessert sich das Hautbild, kleine Linien und Falten werden geglättet. Microneedling eignet sich auch für die Behandlung von Hals und Dekolleté in Verbindung mit einer PRP Behandlung.

Viele Kosmetikstudios bieten Microneedling auch an. Jedoch ist es nur Ärzten erlaubt, Nadeln mit einer entsprechenden Stichtiefe zu verwenden, um ein wirklich effektives Ergebnis zu erzielen.

Facelift

Hängende Wangenpartien oder viele starke Falten können unter Umständen am besten mit einem Facelift behandelt werden. Dabei handelt es sich um einen operativen Eingriff.

Faltenbehandlung in Leipzig & Dresden

Faltenbehandlung in Leipzig & Dresden

Wir in der Lanuwa Aesthetik Klinik nutzen all diese Methoden, um ein optimales Ergebnis erreichen zu können. Nicht alle Falten sind in ihrer Form und Entstehung gleich und so ist es nötig, in einem persönlichen Beratungsgespräch die eigenen Vorstellungen zu klären und im Anschluss einen optimalen Behandlungsplan auszuarbeiten.

Die LANUWA-Aesthetik Klinik Leipzig liegt im Herzen der Stadt und nicht weit entfernt vom Leipziger Hauptbahnhof. Für Patientinnen, die eine Faltenbehandlung machen lassen möchten, ist die LANUWA-Aesthetik Leipzig auch aus Städten wie Chemnitz, Halle, Magdeburg, Erfurt, Gera, Jena oder Weimar schnell zu erreichen. Patientinnen, die aus Leipzig kommen oder über den Hauptbahnhof mit der Bahn anreisen, können die Straßenbahnlinien 4,7,12 oder 15 nehmen und am Johannesplatz aussteigen. Wer lieber mit dem eigenen PKW anreisen möchte, für den stehen kostenlose Parkplätze in unserer Tiefgarage zur Verfügung. Weitere Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.

An unserem Standort in Dresden werden neben den Beratungsgesprächen und Kontrollterminen ebenfalls kleinere/ minimal-invasive Behandlungen wie Botox, Hyaluronsäure, Microneedling und das Fadenlifting durchgeführt.

Die LANUWA-Aesthetik Klinik Dresden liegt sehr zentral in der attraktiven Dresdner Innenstadt. Für Patientinnen und Patienten aus den Städten Görlitz, Bautzen, Zwickau und Plauen ist die LANUWA-Aesthetik Dresden schnell über die Autobahnen A4 und A17 zu erreichen, sowie mit der Tram bis zur Haltestelle Prager Straße. Wer die Anreise mit dem Zug bevorzugt, der kann vom Dresdner Hauptbahnhof ganz leicht zu Fuß in die LANUWA-Aesthetik Dresden gelangen.

Zu allen Fragen rund um die Behandlung beraten wir Sie gerne!

BERATUNG BUCHEN

Weitere Fragen zur Botox Behandlung

Wie entstehen Falten?

Schon ab dem 25. Lebensjahr werden erste Zeichen der Hautalterung sichtbar. Bedingt durch langsamere Prozesse in der Hauterneuerung und weniger Fett sowie Feuchtigkeit, verliert die Haut an Elastizität und Spannkraft – feine Linien und später sichtbare Falten können entstehen.

Ist eine Kombination von unterschiedlichen Faltenbehandlungen möglich? Welche Behandlungen können kombiniert werden?

In der modernen Faltenbehandlung sollten mehrere Methoden kombiniert werden.

Zum Beispiel können der Volumenaufbau und die Hautbeschaffenheit gut kombiniert werden. Hierzu wird Botolinumtoxin und das Microneedling angewendet.

Die häufigste Kombination in der Lanuwa Aesthetik Klinik ist die Behandlung von Botolinumtoxin und Hyaluronsäure zur Behandlung der tiefen Glabella. Für die tiefe Nasolabialfalte verwenden wir die von Dr. Marwan Nuwayhid entwickelte und patentierte Fishbone Methode.

Ab wann ist eine Faltenunterspritzung sinnvoll?

Die Haut beginnt ab dem 25. Lebensjahr merklich zu altern und erste Falten machen sich bemerkbar. Eine vorbeugende Behandlung mit Botolinumtoxin ist hier zu empfehlen, sodass sich tiefere Fältchen erst gar nicht bilden. Eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure lohnt sich ab einem Alter von 55 Jahren. Durch den hebenden und auffüllenden Effekt kann so eine neue Frische und Vitalität bewirkt werden.

Das Microneedling kann sowohl bei jüngeren als auch älteren Frauen hilfreich sein, je nachdem aus welchem Grund eine Behandlung stattfinden soll. Bei Akne-Narben, grobporiger oder fettiger Haut ist das Microneedling sehr effektiv. Auch bei kleineren Fältchen und müder, schlaffer Haut bewirkt die Behandlung einen natürlichen Glow und bringt eine jugendliche Frische zurück.

Botox, Hyaluron oder Biostimulatoren: Was ist wann zu wählen?

Kurz lässt sich sagen: Die Behandlung der Falten im oberen Drittel der Gesichtshälfte, alles was bewegte Falten sind, wird mit Botolinumtoxin behandelt. Falten in den unteren zwei Dritteln des Gesichts, alles, wo Volumen, Spannkraft und Feuchtigkeit verloren gegangen ist, wird mit Hyaluronsäure wieder aufgefüllt.

Biostimulatoren regen das Zellwachstum an. Es bleibt im Gewebe und aktiviert die Produktion von Kollagen und Elastin. Dadurch hat es einen langfristigen Effekt im Vergleich zur Unterspritzung mit Hyaluron, das nach einer bestimmten Zeit wieder abgebaut wird.

Wie lange hält der Effekt einer Faltenunterspritzung an?

Es muss unterschieden werden, wie aktiv das behandelte Areal ist. Eine Unterspritzung in sehr aktiven Gesichtspartien, wie zum Beispiel um den Mund herum, muss eher aufgefrischt werden als eine Behandlung der Augen.

Bereits nach wenigen Tagen zeigen sich erste Effekte der Faltenunterspritzung mit Botulinumtoxin. Nach 10-14 Tagen ist die volle Wirkung dann sichtbar. Dieses Ergebnis hält je nach Lebensstil ca. 5-6 Monate an.

Da Hyaluronsäure ein natürlicher, körpereigener Wirkstoff ist, wird er im Körper ganz langsam, über Monate hinweg abgebaut. In Abhängigkeit von Alter (je jünger der Patient desto länger), Lebensstil (Rauchen, Extremsport, ungenügender Schlaf und Schichtarbeit verkürzen den Effekt), Hyperthyreose und Produkt hält die Wirkung ca. 6-12 Monate an.

Biostimulatoren werden im Vergleich zu Botox und Hyaluron nicht abgebaut, sondern integrieren sich in unser kollagenes Bindegewebe und aktivieren dort die Zellen, neues Gewebe zu bilden. Das bedeutet, dass sie zunächst nicht als Filler wirken. Erst die Stimulation unserer Zellen führt in der Folge zur Bildung von Kollagen und Elastin und bringen so den gewünschten Verjüngungseffekt. Dieser hält bis zu 2 Jahren an.

Wie oft sollte eine Faltenunterspritzung wiederholt werden?

Eine kontinuierliche Behandlung mit Botulinumtoxin ist notwendig, um die Entstehung und Vertiefung von Falten zu verhindern. Idealerweise zwei Mal im Jahr. Die Häufigkeit einer Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure ist abhängig vom Produkt, Lebensstil und Alter der PatientIn. Abhängig von der Konsistenz baut der Körper die Hyaluronsäure bei sehr dünner nicht vernetzter Hyaluronsäure nach etwa drei Monaten ab, bei starker Vernetzung der Moleküle erst nach bis zu zwei Jahren.

Bei den Biostimulatoren sollte nach 12 Monaten eine erste Auffrischung stattfinden.

Ist eine Faltenunterspritzung schmerzhaft?

Natürlich ist und bleibt es eine Unterspritzung und der Gedanke an Nadeln sowie die Angst vor Schmerzen lässt viele Patienten vor einer Behandlung zurückschrecken. Die meisten unserer Produkte enthalten allerdings Lidocain, ein lokales Schmerzanästhetikum, welches dafür sorgt, dass sie maximal ein leichtes Druckgefühl verspüren. Vor dem Einspritzen wird die Haut mit einer Creme betäubt, sodass die Einstiche anschließend kaum wehtun.

Was ist nach einer Faltenunterspritzung zu beachten?

Nach der Behandlung sollten Sie sich 12 Stunden lang nicht stark schminken und direkte Sonneneinstrahlung, UV Strahlen oder sehr niedrige sowie sehr hohe Temperaturen vermeiden. In den ersten zwei Wochen sollten Sie auf Saunagänge und Dampfbäder verzichten.